ActiveLifeTrainer für Therapie, Reha + Fitness - Profigerät anstelle Mini-Bike, Desk-Bike, Mini-Ergometer, Bewegungstrainer, Stepper und Elliptisches Tischfahrrad

Rehabilitation und Prävention mit activeLife Trainer

In der Entwicklung von activeLife Trainer stand von Anfang an die Bekämpfung von Bewegungsmangel im Vordergrund. Wir haben uns mit unseren Forschungsprojekten sowohl auf Primärprävention bei Büroangestellten aber auch auf Sekundärprävention bei Menschen mit Übergewicht konzentriert. Fachartikel und weitere Quellenangaben zu diesem Thema finden Sie auf http://www.vital-office.de/activelifetrainer. Da aber Bewegungsförderung auch in der Tertiärprävention /  Reha oft indiziert ist, ist es in der Tat so, dass Patienten diesen elliptischen Untertischergometer in den USA und anderen Ländern häufig auch für Rehabilitations Zwecke verwenden. Dabei ist immer wichtig Rücksprache mit ihrem Arzt halten, bevor Sie ein Programm zur Bewegungsförderung beginnen.

Anhänge herunterladen

Gelesen 417 mal
(0 Stimmen)
Schlagwörter
geschrieben von 31 Oktober 2017 - 03:22:50

Die Verwendung von activeLife Trainer, mit ärztlicher Genehmigung, könnte vor allem bei den folgenden Diagnosen hilfreich sein:


1) Bei Typ-2-Diabetes, denn activeLife Trainer kann dabei helfen den Bewegungsmangel zu bekämpfen, der für viele Diabetes Patienten ein Risikofaktor ist.
2) Bei Herz- und Kreislauferkrankungen. Wie in der Studie zur Wirksamkeit von activeLife Trainer nachgewiesen, führt regelmäßig Benutzung von des Geräts u.A. zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Herzens, d.h. zur Senkung der ruhenden Herzfrequenz. Bei Schlaganfall, ist hierbei gerade auch die sitzende Benutzung besonders hilfreich.
3) Bei Übergewicht und Adipositas, da nachgewiesenermaßen selbst bei niedrigem Tretwiderstand activeLife Trainer den Energieumsatz im Vergleich zum Sitzen oder Stehen gut verdoppelt. Deshalb kann die regelmäßige Benutzung von activeLife Trainer Patienten dabei helfen Gewicht zu verlieren und führt, wie wissenschaftlich nachgewiesen, zusätzlich zur Reduzierung des Fettanteils an der Körpermasse. Gerade bei Adipositas ist die sitzende körperliche Betätigung von großem Vorteil weil sie nicht nur gelenkschonend ist, sondern auch die Gefahr von Stürzen so gut wie ausschließt.
4) Bei Krampfadern oder Thrombosen in den Beinen, da die Beinbewegungen die Venenpumpe aktivieren und so Krampfadern und dem Thromboserisiko entgegenwirken.
5) Bei Reha nach Hüft- oder Knieoperation, hierbei ist es wieder besonders hilfreich, dass das Körpergewicht bei der sitzenden Benutzung von activeLife Trainer vom Stuhl getragen wird.
6) Bei Restless-Legs-Syndrom, besonders bei Patienten die wegen Bewegungsdrang sitzende Tätigkeiten nur schwer verrichten können.
7) Bei ADHS / Hyperaktivitätsstörung sowohl bei Jugendlichen wie Erwachsenen. Hier wirken sich die Beinbewegungen häufig Konzentrationsfördernd aus. Übrigens kann activeLife Trainer von Kindern und Jugendlichen ab einer Körperlänge von ca. 127 cm benutzt werden.


Ganz allgemein, ist activeLife Trainer, mit ärztlicher Genehmigung, also bei allen Diagnosen indiziert, die durch Bewegungsförderung behandelt oder verhindert werden können. Dabei wirkt sich körperliche Bewegung mit activeLife Trainer auf die Beinmuskulatur, die Rumpfmuskulatur und den Stoffwechsel in etwa so aus, wie Spazierengehen oder Wandern. Der Unterschied zum Gehen liegt darin, dass die dynamische Gelenkbelastung bei activeLife Trainer wesentlich geringer ist, da das Körpergewicht vom Stuhl getragen wird. Auch sind mit activeLife Trainer Hände und Sensorik frei für andere Zwecke, wie Schreibtischarbeit, Lesen, Fernsehen, usw. Dies bedeutet, dass Patienten keine zusätzliche Zeit finden müssen, um sich mit activeLife Trainer zu bewegen.

Ein weiterer, in der Rehabilitation wichtiger Vorteil, ist der eingebaute smart Sensor. Der Sensor ist Apple und Android kompatibel und überträgt Nutzungsdaten über das international standardisierte Bluetooth Low Energy Protokoll. Hierdurch können Dutzende kostenloser Apps, wie “Cateye Cycling”, verwendet werden.  Wichtige Paramete, wie Benutzungsdauer, zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit, Trittfrequenz etc. werden so genau aufgezeichnet. Die Verfügbarkeit dieser Informationen sind für die Motivation des Patienten und die Dokumentation der Behandlung sehr hilfreich.

ActiveLife Trainer ist also für die Vermeidung und Reha verschiedenster Diagnosen relevant!

Download Brochures:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.




Ähnliche Artikel

Vital-Office GmbH

 D-75334 Straubenhardt, Holzbachtal 204

  +49 7248 93566-90

  +49 7248 93566-97

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  http://www.vital-office.de

 

Es befinden sich keine Artikel/Produkte im Warenkorb.

Kategorien

Search

Notice

Unser neues Internet Portal ist online und die Inhalte sind noch nicht vollständlig eingepflegt. Die bisherigen Internetseiten können Sie jedoch über nachfolgende Links noch einsehen.

Deutsch English (UK) Simplified Chinese www.vitaloffice.net (-09.2014)

Angebote nur für Gewerbetreibende. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.