Ergonomie

Ergonomie Empfehlungen für Arbeitsmittel

Bildschirm:

Die Bildschirmmitte sollte bei einem geraden Tisch direkt auf Ihre Nase zeigen, Bei Verwendung von zwei Monitoren die Mitte des Hauptbildschirms oder die Kontaktlinie beider Bildschirme.

Bei Tischen mit Innenrundung können die Monitore auch links oder rechts von Ihnen sein, da sie durch eine Drehung des Stuhls wieder direkt vor Ihnen sind.

Die Bildschirmhöhe sollte nicht zu hoch eingestellt werden, die Bildschirmmitte befindet sich ungefähr 15 und 30° unterhalb Ihrer Augen und der Bildschirm ist nach oben geneigt. Ungefähr wie Sie auch ein Buch lesen würden.

Der Abstand zu Ihrem Bildschirm ist von Ihrer Sehkraft abhängig. Generell 40-60cm entfernt von Ihnen.

ein Monitor-Schwenkarm macht die Einstellung leichter und flexibler, zusätzlich wird durch fehlenden Bildschirmsockel mehr Platz auf dem Tisch verfügbar.

Gelesen 3780 mal
(0 Stimmen)
Schlagwörter
geschrieben von 22 März 2015 - 01:17:03

Tastatur:

Die Tastatur befindet sich auf einer Linie zwischen Ihnen und Ihrem Bildschirm, und ist am besten direkt vor Ihnen, Dokumente befinden sich dahinter.

Eine Gelauflage vor der Tastatur oder ein Vital-Office Softtouch(TM) schonen Ihre Unterarme.

Maus:

Die Maus befindet sich rechts oder links direkt neben Ihrer Tastatur. Falls sie den Nummernblock nicht benutzen , tauschen sie Ihre Tastatur gegen eine ohne Nummernblock aus, um die Maus näher heranzubringen.

Maus-Pads mit Gelauflagen sind wiederum Handschonend und beugen Sehnenentzündungen vor.

Vertikale Mäuse sind Handgelenkschonend, da durch senkrechte Handflächenhaltung der Unterarm nicht eingedreht werden muss.

Unterlagen und Arbeitsmaterialien:

Gerade gebrauchte Unterlagen sollten leicht erreichbar sein, zwischen Tastatur und Bildschirm ist meist genügend Platz . Dort kann auch am leichtesten eingesehen werden ohne eine Nickbewegung Ihres Kopfes zwischen Unterlagen und Bildschirm zu verursachen. mit schrägen Unterlage können Sie das noch optimieren, ein leerer Büroordner kann dies leicht bewerkstelligen,.

Bereits abgearbeitetes und noch nicht bearbeitetes ist nicht zu nahe zu positionieren, da sie Platz für das jetzige brauchen.

Telefone und Faxgeräte sind bei häufige oder dauerhafter Benützung nahe zu Ihnen zu positionieren. Falls nicht häufig telefoniert wird sollten sie sie weiter wegstellen um Platz zu gewinnen. Headsets zusammen mit Telefonsoftware für den Computer sind viel flexibler und bedürfen keiner Hand zum Halten des Telefons.

Laptop:

Bei Verwendung von Laptops kann die Einstellung von Bildschirm, Tastatur und Maus kaum oder selten bewerkstelligt werden.

Es empfiehlt sich mindestens eine externe Maus und Tastatur zu benutzen, da durch geringen Anschaffungspreis ein großer Vorteil entsteht.

Der Laptop-Bildschirm ist oft auch zu hochauflösend für seine Größe und macht das lesen sehr schwer. Ein angrenzender externer Bildschirm, benutzt als Hauptbildschirm, oder die ausschließliche Nutzung eines externen Bildschirms löst das Problem.

Laptop Andockstationen oder Laptop-Halter lösen das Problem auch, wobei Produktabhängig mehr oder weniger gut. Außerdem sind sie eine Zusatzinvestition, die beim kauf eines neuen Laptops meist auch erneuert werden muss.

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.




Ähnliche Artikel

Vital-Office GmbH

 D-75334 Straubenhardt, Holzbachtal 204

  +49 7248 93566-90

  +49 7248 93566-97

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  http://www.vital-office.de

 

Es befinden sich keine Artikel/Produkte im Warenkorb.

Kategorien

Search

Notice

Unser neues Internet Portal ist online und die Inhalte sind noch nicht vollständlig eingepflegt. Die bisherigen Internetseiten können Sie jedoch über nachfolgende Links noch einsehen.

Deutsch English (UK) Simplified Chinese www.vitaloffice.net (-09.2014)

Angebote nur für Gewerbetreibende. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.